Fahrradcenter Sangerhausen

Bild Fahrradcenter Sangerhausen

Das Team vom Fahrradcenter Sangerhausen

Ein Fahrradgeschäft mit Herz, Verstand und Leidenschaft in Sangerhausen!

Seit weit über 30 Jahren betreibt der Boss allgemein Fahrradgeschäfte und seit 2018 auch in der "Fahrradstadt" Sangerhausen mit einem Fahrradverkauf vor Ort. Denn auf dem ehemaligen Mammut-Gelände befindet sich nunmehr das Fahrradcenter Sangerhausen. In den damaligen Räumlichkeiten des MIFA Werksverkaufs (Mifa Sangerhausen) bieten wir unseren Kunden alles, was das Radlerherz begehrt! Vom Kinderrad bis zum klassischen City- und Tourenrad, Trekking- und Mountainbike, oder das begehrte E-Bike sind unsere fast 1000 Fahrräder & E-Bikes alle vorrätig und sofort verfügbar. Das bedeutet für Sie: in Ruhe umschauen, Lieblingsmodell auswählen, kompetent beraten lassen, Probe fahren und dann erst entscheiden.

Das freundlich-lockere Team führt Sie bestens geschult durch die Beratung- natürlich mit dem nötigen Abstand- bis zum Kauf. Unsere hauseigene Profiwerkstatt kümmert sich um sämtliche Probleme mit Ihrem Fahrrad oder e-Bike. Vor dem Kauf können Sie- wie oben schon erwähnt- das Fahrrad oder E-Bike mit den persönlich für Sie besten Grundeigenschaften jederzeit Probefahren.

Übrigens: Ende der 80er Jahre revolutionierte das Mountainbike die Fahrradindustrie und das Fahrrad fahren selbst. Neuartige indexierte Schaltungs- und Bremssysteme, die Entwicklung von Federungssystemen für Vorder- und Hinterrad schufen eine Art des Fahrradfahrens, die bislang unerreichbar war. Wussten Sie, dass beim Einsatz einer Scheibenbremse die Laufrichtung der Speichen in den Laufrädern von großer Bedeutung ist? Denn um Speichenbruch zu vermeiden, müssen die Kopf-Innen-Speichen nach vorne abgewinkelt montiert werden (sog. Zugspeichen).

E-Bikes (Elektrofahrrad) sind aktuell der Hype- und das aus verständlichem Grund, denn hoher Komfort, überschaubarer Wartungsaufwand und die Vielseitigkeit machen das E-Bike für jedermann interessant. Den Löwenanteil aller angebotenen E-Bikes machen aber eigentlich die Pedelec's. Die Bezeichnung Pedelec vergibt nur dann Motorunterstützung, wenn der Fahrer in die Pedale tritt. Möchten Sie mehr dazu wissen? Dann fragen Sie doch mal unsere freundlichen Mitarbeiter und fahren Sie bei uns mal selbst ein E-Bike auf Probe.

Die Entwicklung geht unaufhörlich weiter- und wir bleiben dran!

Herr Grunert
(Chef/Service)

Herr Geyer
(Verkauf & Werkstatt)

Herr Dienstbier
(Service & Werkstatt)

Herr Landgraf
(Werkstatt / Technik)

Herr Lewandowski
(Marketing / Werbung)

Fragen?